Aktuelles  Bilder  Ausstellungen  Workshops  Texte  Vita
Mein Thema ist die Farbe und ihre physische Erscheinung auf der Oberfläche der Leinwand. Ich untersuche in zum Teil komplizierten Malprozessen die Textur der Farbe und erarbeite mir eine Syntax sparsamer Formen, die meine Bilder bestimmt. Ich trage die Ölfarbe in mehreren Schichten auf. Dieses Vorgehen ermöglicht es, Durchdringung und Transparenz, Überlagerung und Nivellierung als Parameter des Bildganzen zu nutzen. Über die Wahrnehmung meines Lebensraumes verarbeite ich in meinen Bildern was mich berührt. So ist zunehmend die Landschaft Träger meiner Kompositionen. Der Rhythmus von Baumstämmen im Wald mag zu künstlerischen Analysen anregen, ebenso die Struktur eines gepflügten Feldes oder der Blick auf eine mit hohem Gras bewachsenen Wiese. Dabei interessiert mich eine gewisse Spannung durch die Ambivalenz zwischen Fläche und Raum, sowie Ruhe und Bewegung.

Gudrun Venter